Klassenausflug in den Escape Room
Klassenausflug in den Escape Room
Klassenausflug in den Escape Room
Escape Room
Ausflug zur Flucht genutzt

Wir, als die Klasse 1KE2, würden Ihnen gerne von unserem Klassenausflug am 13.11.2019 in den Mannheimer Escape Room berichten.
Zu Beginn des Tages ist ein Teil unserer Klasse mit Frau Linier, unserer Klassenlehrerin, zum Veranstaltungsort gelaufen, wo wir uns dann alle gemeinsam um 9:15 Uhr als Klasse getroffen haben. Anschließend betraten wir den Escape Room und konnten uns unter einer großen Auswahl an Räumen entscheiden, sowie in Gruppen bis zu acht Personen einteilen.
Das Prinzip des Escape Rooms funktioniert wie folgt: Gemeinsam als Gruppe wird man von einem Spielleiter in den jeweiligen Raum „eingeschlossen", wobei die Tür nicht wirklich abgeschlossen wird. Man hat 55 Minuten Zeit, um mithilfe des Lösens von Rätseln aus dem Raum zu entkommen. Zusätzlich kann man sich alle zehn Minuten einen Tipp von dem Spielleiter geben lassen.
Unsere Klasse entschied sich für die Räume „das Geisterhaus", „die Grabkammer" und „Jack the Ripper". Aus technischen Gründen musste die Gruppe aus dem „Geisterhaus" den Raum wechseln und durfte in einem neuen Raum - „der Dreizack Poseidons" - weiterspielen.
Wie die Räume genau aufgebaut sind und welche Rätsel wie lösen mussten, das möchten wir Ihnen aufgrund des Spannungsfaktors nicht verraten.
Nachdem jede Gruppe erfolgreich aus den Räumen entkommen konnte und wir uns ein bisschen über alles, was wir tun mussten, ausgetauscht hatten, gingen wir gemeinsam in ein kleines Bistro, um eine Kleinigkeit zu trinken und zu essen. Anschließend sind ein paar Schüler unabhängig von unserem Ausflug noch in ein türkisches Restaurant gegangen und haben den Nachmittag miteinander verbracht.
Der Ausflug hat uns als Klassengemeinschaft sehr gestärkt und gezeigt, was wir mit Teamwork alles schaffen können. Wir konnten uns noch besser kennenlernen, gemeinsam unterstützend zur Seite stehen, mehr zusammenwachsen und hatten alle einen wertvollen Tag, über den wir auch noch heute sprechen. Wir danken unserer Klassenlehrerin, Frau Linier, für Ihren Einsatz, durch den dieser Ausflug zustande gekommen ist.
Wer nun selbst neugierig auf den Escape Room geworden ist, dem können wir einen Besuch wirklich empfehlen
2